Wie man Krieger als Jäger in World of Warcraft besiegt 4.3

Krieger können verheerenden Schaden verursachen. Aber es ist durchaus möglich, einen Kampf gegen einen zu gewinnen und noch viel HP zu haben. Es geht darum, ihren Fähigkeiten zum Schließen von Lücken entgegenzuwirken. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie einen Krieger besiegen können.
Speichern Sie das Ausrücken für die Ladung. Die Ladung ist die Hauptlücke des Kriegers. Speichern Sie also Ihre Hauptfluchtmöglichkeit für die Ladung. Gute Krieger werden darauf warten, dass Sie sich lösen, aber Sie werden auch darauf warten, dass sie angreifen. Manchmal muss man sich lösen, aber ich werde Ihnen später einen sehr guten Trick zeigen, wie Sie die Ladung des Kriegers unbrauchbar machen können.
Verwenden Sie Fallen. Fallen können den Krieger an Ort und Stelle verwurzeln, wenn Sie das Talent im Überlebensbaum ausgewählt haben. Wenn du wegläufst, lege einige Schlangen- oder Frostfallen auf den Boden, damit sie den Krieger an Ort und Stelle verwurzeln. Wenn er sich nicht bewegen kann, erhalten Sie mehr Abstand.
Verwenden Sie den Anruf des Meisters von Ihrem Haustier. Wenn Sie wissen, dass die Anklage des Kriegers abklingt und er eine Kniesehne bei Ihnen verwendet hat, entfernen Sie den Debuff mit dem Ruf des Meisters. Sie werden viel Abstand gewinnen! Wenn Sie auch Fallen stellen können, hat der Krieger keine Chance, die Lücke für einen Moment zu schließen.
Versuche den Krieger zu übertreffen. Wenn Sie den Krieger übertreffen können, hat er keine Chance, ihn einzuholen. Er muss einen heldenhaften Sprung machen und angreifen, um die Lücke zu schließen. Ihre Reichweite beträgt ungefähr 40 Meter, seine Ladereichweite nur 30, versuchen Sie also, diesen Vorteil zu nutzen. Es ist üblich, den Krieger auszuspielen, den er nicht mehr einholen kann. Aber mit der Übung wird es einfacher. In einem Duell kann man nicht für immer weglaufen, weil es ein begrenzter Bereich ist (Hexe ist gut, weil es nervig werden würde, wenn es kein Limit gäbe). Aber auf einem Schlachtfeld gibt es keine wirkliche Grenze. Jedes Schlachtfeld hat genug Platz, um jemanden zu übertreffen.
Verwenden Sie Abschreckung effektiv. In einem Duell, in dem es nur einen begrenzten Bereich gibt, können Sie den Krieger nicht kiten, bis er tot ist, weil Sie "aufgeben", wenn Sie den Duellbereich verlassen. Wie können Sie der nächsten Anklage entgegenwirken, wenn Sie auf den Krieger zulaufen müssen? Abschreckung ist die Lösung. Lauf zurück zum Krieger und benutze sofort Abschreckung. Meistens werden alle Krieger Spam-Gebühren erheben, damit sie die Lücke unmittelbar nach dem Kiten schließen können. Sie werden in Ihre Abschreckung eindringen. Sie können wieder vor ihm davonlaufen, weil seine Anklage gegen Abschreckung nutzlos ist und Sie wieder mit dem Kiten beginnen können.
Versuchen Sie, Abschreckung anzuwenden, wenn Sie wissen, dass der Krieger Anklage erheben wird. Manchmal verwenden sie keine Ladung und Sie verschwenden die Abschreckung, aber Sie werden das Gefühl dafür bekommen. Sie können auch Abschreckung anwenden, wenn der Krieger die Lücke geschlossen hat und beginnt, seine Abklingzeiten zu nutzen. Mit Abschreckung können Sie diese Abklingzeiten verschwenden und ihnen entgegenwirken.
Der Schuss sollte immer auf dem Krieger bleiben. Ein langsamer Krieger wird nicht so gut aufholen wie ein nicht verlangsamter Krieger. Verwenden Sie einen erschütternden Schuss und versuchen Sie, ihn beim Krieger immer zu aktualisieren.
Zerbrich den Krieger. Wenn der Krieger alle seine Fähigkeiten zum Schließen von Lücken genutzt hat und Sie eine gute Distanz haben, ist es an der Zeit, Ihre Schadensabklingzeiten zu sprengen. Aktiviere Rapid Fire und dein Schadensschmuckstück (funktioniert am besten mit einem Makro). Verwenden Sie dann Ihre Hauptschadensschüsse wie Arkanschuss, Kobraschuss / Dauerschuss und tödlicher Schuss.
Am Ende dreht sich alles um Übung. Sie müssen lernen, wie Sie auf die Fähigkeiten der Krieger reagieren und wie Sie Distanz gewinnen können. Ich kann jetzt nur Krieger schlagen, weil ich gegen so viele verloren habe. Ich habe geübt und mit der Zeit, die Sie wissen, wann Sie eine Falle stellen, Abschreckung anwenden und etwas Schaden abpumpen können.
Gib nicht auf! Das ist sehr wichtig.
Nach Aufladung ausschalten
Blase nicht alle Abklingzeiten auf einmal, setze sie mit Bedacht ein
Wir brüllen des Opfers! Wenn der Krieger dich runterwirft oder eine verbesserte Achillessehne an dir hat, fügt er viel Schaden zu. Mit dem Gebrüll des Opfers wird er nicht viel Schaden anrichten. Es ist wie ein zweites Schmuckstück, also benutze es!
Benutze deine Fallen
Versuche immer, den Krieger zu übertreffen
Legen Sie nicht alle Fallen gleichzeitig. Versuchen Sie, eine Art von Falle zu verwenden, entkommen Sie und verwenden Sie dann eine andere. Sie möchten das Maximum aus ihnen herausholen.
Lass den Krieger nicht zu lange bei dir bleiben. Du wirst verlieren, weil sie viel Schaden anrichten und während er bei dir bleibt, werden seine Fähigkeiten zum Schließen von Lücken durch die Abklingzeit beeinträchtigt.
punctul.com © 2020