So wenden Sie Kompositionsapplikationen auf Holzarbeiten an

Das handgeschnitzte Aussehen von Kompositionsapplikationen (Compo) ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts in der Holzindustrie beliebt. Das Hinzufügen einer Komposition zu einem Element ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, es zu personalisieren und es komplexer und maßgeschneiderter aussehen zu lassen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Compo mit der Dampfmethode anwenden.
Stellen Sie die halb mit Wasser gefüllte Pfanne auf die Wärmequelle.
Legen Sie die gespannte Leinwand auf die Pfanne und schalten Sie die Heizung ein.
Erhitze das Wasser zum Kochen, so dass ein sanfter Dampf entsteht.
Legen Sie das Compo-Stück mit der Vorderseite nach oben (flache Seite nach unten) auf die Leinwand.
Lassen Sie den Compo für 30 Sekunden-2 Minuten.
Überprüfen Sie die Unterseite des Compos, indem Sie mit der Messerklinge eine Kante anheben, um auf die Rückseite zu schauen. Wenn es klebrig aussieht und die Textur der Leinwand annimmt, kann das Ornament aufgetragen werden. Wenn nicht, lassen Sie es noch eine Minute.
Heben Sie den Compo mit dem stumpfen Messer und dem Spatel von der Leinwand.
Vorsichtig andrücken. Überprüfen Sie unbedingt alle Kanten, um sicherzustellen, dass sie alle nach unten gedrückt und mit der Oberfläche verbunden sind.
Überschüssige Rückstände und Wasser entfernen.
Lassen Sie es ein oder zwei Tage abkühlen und trocknen, bevor Sie es streichen oder färben.
Compo ist sehr flexibel und kann mit einem X-Acto-Messer in Form geschnitten werden.
Wenn Sie den Compo überdämpfen und er zu weich wird, nehmen Sie ihn aus dem Dampf und legen Sie ihn mit der Vorderseite nach unten zum Trocknen. Es kann dann erneut gedämpft und angewendet werden.
Compo ist beim Dämpfen sehr flexibel und kann sich dehnen, wenn es nicht schonend behandelt wird.
punctul.com © 2020